Aktuelles:

Über uns

Was kann ich bei der Jugendfeuerwehr Oberbillig erleben?

In der Jugendfeuerwehr werden die kleinen Brandschützer auf den Dienst in der aktiven Wehr vorbereitet. Dafür treffen sich die Jugendlichen jeden Dienstagabend, außer während der Ferien, in der Zeit von 18 Uhr bis 19.30 Uhr im Feuerwehrgerätehaus.

Bevor wir mit unserem Dienst beginnen wird zuerst die Anwesenheit kontrolliert um die Mannschaftsstärke festzustellen. Und los geht es mit unserer Übung. In der feuerwehrtechnischen Ausbildung geht es darum, den Mädchen und Jungen in der Jugendfeuerwehr den richtigen Umgang mit den Gerätschaften, Fahrzeugen und diversen Feuerwehrdienstvorschriften im theoretischen sowie auch in der praktischen Ausbildung beizubringen. Das Hauptaugenmerk hierbei liegt auf der Feuerwehrdienstvorschrift 3 (FwDV3). Diese regelt die Einheiten im Löscheinsatz.

In der neuen FwDV 3 werden die Aufgaben und Gliederungen der Einheiten wie Staffel, Gruppe und Zug erklärt. Auch der Löscheinsatz für verschiedene taktische Funktionen wie Einheitsführer, Maschinist, Melder, Angriffs-, Wasser- und Schlauchtrupp ist hier verankert. In dieser FwDV 3 erlernen also die Mädchen und Jungen den richtigen Aufbau des Löschangriffes von der Wasserentnahmestelle bis hin zu den Strahlrohren.

 

Theorie und Praxis

Selbstverständlich stehen in einer Jugendfeuerwehr auch andere Schwerpunkte im Fokus. Ein weiteres Beispiel ist die FwDV 10, die den Umgang mit tragbaren Leitern beschreibt. Hierbei wird die richtige Handhabung trainiert. Die Mädchen und Jungen werden in die feuerwehrtechnischen Gerätschaften im Rahmen der Gerätekunde unterwiesen. Auch der Umgang für die im Feuerwehrdienst erforderlichen Knoten und Stiche werden den Jugendlichen im Theoretischen und praktischen gezeigt.

Desweiteren steht auch die "Erste Hilfe" im Vordergrund. Sie wird alle zwei Jahre aufgefrischt.

Das erlernte Wissen setzen wir dann bei diversen Übungen, Wettkämpfen und Veranstaltungen in die Praxis um, z. B. Bei der Abnahme der Jugendflamme Stufe 1 – 3. Das Gesellenstück in der Jugendfeuerwehr können die Mädchen und Jungen dann ab dem 15. Lebensjahr in Form der Leistungsspange erwerben.

Im letzten Jahr der Jugendfeuerwehrlaufbahn können die Jugendlichen dann bereits den Lehrgang "Truppmann Teil 1" absolvieren, welcher die Grundvoraussetzung für den Dienst in der aktiven Feuerwehr darstellt. Dieser Grundlehrgang kann dann in der aktiven Wehr durch den Teil 2 komplettiert werden. Hieran anschließend können dann die Fachlehrgänge wie z. B. Sprechfunker, Maschinist, Atemschutzgeräteträger, Truppführer oder auch Bootsführer besucht werden. Auch der Jugendwart muss einen Lehrgang absolvieren um als Jugendgruppenleiter tätig sein zu können.

Einmal jährlich, immer in den Wintermonaten, wird der Wanderpokal unter den Jugendfeuerwehren aus der Verbandsgemeinde im Völkerball ausgespielt. Dann dürfen sich alle Jugendfeuerwehren im sportlichen Wettkampf gegeneinander messen.

 

 

Alle zwei Jahre findet das mehrtägige Jugendfeuerwehrzeltlager während der Sommerferien statt. Auch hieran können alle Jugendfeuerwehren der Verbandsgemeinde Konz teilnehmen. Für Langeweile bleibt hier keine Zeit. Der Tag ist vom Wecken bis hin zum bunten Abendprogramm straff organisiert und gespickt mit beispielsweise Spielen, Wanderungen und einer mehrtägigen Lagerolympiade. Selbstverständlich bleibt auch noch Freizeit übrig, in der die Kinder die Kameradschaft untereinander pflegen können.

 

 

 

 

 

Immer nur Feuerwehr? Wir bieten noch viel mehr!

Unsere Jugendfeuerwehr beteiligt sich ebenfalls an gemeinnützigen Aktionen wie zum Beispiel dem „Dreck-weg-Tag“. Hierbei werden Wald und Wiesen von achtlos weggeworfenem Unrat und illegal abgeladenem Müll befreit. So lernen die Jugendlichen aktiven Umweltschutz.

 

Es gibt noch viele andere Dinge die wir in der Jugendfeuerwehr machen. Um nur einige zu nennen: Kinobesuche, am Fastnachtsumzug mitgehen, Spieleabende, Weihnachtsplätzchen backen und selbstverständlich eine Weihnachtsfeier.

Es warten noch viele weitere Abenteuer auf uns!

Na, Interesse?

Dann schau doch einfach mal in Deiner Jugendfeuerwehr Oberbillig vorbei. Du findest uns im Feuerwehrgerätehaus, direkt zwischen der Kirche und dem Kindergarten. Immer dienstags ab 18 Uhr.

Wir freuen uns auf Dich! 

 

 

Zum Seitenanfang