Aktuelles:

Es kann immer etwas passieren. Gut, wenn man dann die richtigen Telefonnummern im Kopf hat. Oder eben weiß, wo man sie findet. Unsere Region bietet ein umfangreiches Netzwerk für Menschen, die Hilfe benötigen, an. Egal wo Ihnen "der Schuh drückt" - sie bekommen schnelle und vorallem professionelle Unterstützung. Die niedergelassenen Ärzte in den Verbandsgemeinden Konz, Saarburg und Kell am See bieten keinen eigenen Notdienst an. Dafür ist das Kreiskrankenhaus in Saarburg zuständig.

 

Hier die wichtigsten Telefonnummern für den Notfall in unserer Region.

Feuerwehr

112

Rettungsdienst/Notarzt

112

   

Notruf vom Handy (europaweit)

112

Polizei

110

   

Ärztlicher Notfalldienst

0 65 81 / 99 71 99

Die niedergelassenen Ärzte in unserer Region üben keinen Bereitschaftsdienst in ihren Praxen aus. Dieser wird im Kreiskrankenhaus St. Franziskus in Saarburg  angeboten. Hier wird allen Bürgern außerhalb der üblichen Praxissprechstundenzeiten medizinische Hilfe angeboten, wenn der eigene Hausarzt nicht erreichbar ist. Dienstzeiten: Wochenende (Samstag, 8 Uhr, bis Montag, 7 Uhr), Mittwoch (13 Uhr, bis Donnerstag, 7 Uhr), an Feiertagen (13 Uhr des vorausgehenden Tages, bis 7 Uhr des folgenden Tages).

 

Apotheken-Notdienst

0 18 05 / 25 88 25+PLZ* oder Internet

Zahnärztlicher Notdienst

0 18 05 / 06 51 00* oder Internet

Augenärztlicher Notdienst

0 18 05 / 79 89 99 *

Kinderärztlicher Notdienst

0 18 05 / 7 67-54 63 *

 

 

Krankenhäuser

 

Kreiskrankenhaus St. Franziskus, Saarburg

0 65 81 / 8 20

Brüderkrankenhaus, Trier

06 51 / 20 80

Schlaganfall-Telefon

06 51 / 2 08-25 35

Mutterhaus, Trier

06 51 / 94 70

Ev. Elisabeth-Krankenhaus, Trier

06 51 / 2 09 20

Marienkrankenhaus Trier-Ehrang

06 51 / 68 30

 

Sonstige Notdienste

 

Gift-Notruf

0 61 31 / 1 92 40

Telefonseelsorge

08 00 / 1 11 01 11 oder 08 00 / 1 11 02 22

 

 

* 14 Cent pro Minute aus dem Festnetz, Mobilfunkpreise können abweichen.

 

Zum Seitenanfang