Es ist keine leichte Aufgabe, für die Sicherheit der Oberbilliger Bürger zu sorgen. Brände können ständig entstehen, Hochwassergefahren drohen, Unfälle sind auf der viel befahrenen Bundesstraße 419, die mitten durch unseren Ort führt, vorprogrammiert. Tausende Pendler sind hier täglich zu ihren Arbeitsplätzen, ihren Familien oder zum Einkaufen unterwegs. Wer wünscht sich da nicht eine helfende Hand, die im Notfall Leben rettet und schützt, eine helfende Hand, die schnell zur Stelle ist? Diese helfende Hand ist Ihre Freiwillige Feuerwehr Oberbillig. Rund um die Uhr, 24 Stunden am Tag, an Feiertagen und mitten in der Nacht sind die Feuerwehrleute bereit, das Leben der Oberbilliger Bürger und deren Sachwerte zu schützen.

Seien Sie sicher: Auf uns können Sie sich verlassen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Gemeinschaftsübung unserer Jugendfeuerwehren der Verbandsgemeinde Konz

Wasserliesch.  Zwölf von 13 Jugendfeuerwehren der Verbandsgemeinde Konz trafen sich am vergangenen Sonntag zu Ihrer diesjährigen Jahresabschlussübung.
Übungsobjekt war das Betriebsgebäude und die Außenanlagen der Firma Parts Europe im Industriegebiet Konz-Könen. Zahlreiche Zuschauer; Eltern, Wehrkameraden, Betreuer, Jugendwarte und Führungskräfte der FFW in der VG Konz fanden sich gegen 14.00 Uhr auf dem Betriebsgelände zur Beobachtung und Betreuung der Jugendlichen ein.

 

Als Übungsszenario stand das Gebäude in Vollbrand. Pünktlich um 14.00 Uhr trafen an die 14 Fahrzeuge mit Einsatzalarm am Haupteingang des Betriebsgeländes ein. Nach einem kurzen Stopp erfolgte die Zuordnung der Einheiten zum Aufbau der Wasserversorgung und zeitgleich der Angriff an verschieden Standorten rund um das große Gebäude und dies mit tatkräftiger Unterstützung der Betreuer und Jugendwarte. Zum gleichen Zeitpunkt öffnete der Himmel seine Pforten. Dies beeindruckte die circa 90 Jugendliche in keinster Weise, denn Wasser war reichlich vorhanden und die Jugendlichen hatten trotzdem viel Spaß. Die Übung lief sehr konzentriert und kameradschaftlich als Teamarbeit ab. Die circa 50 Betreuer waren sehr zufrieden was die Jugendlichen auch als Teamplayer an Eigenschaften zeigten.

Ausrichter der diesjährigen Abschlussübung waren die Kameraden der FFW Wasserliesch sowie dem stellv. Wehrführer Christian Frey.

Zum Abschluss der Übung traf man sich im Gerätehaus der FFW Wasserliesch bei Getränken und Verpflegung. Boris Krebs (stellv. Vorsitzender des Geschäftsführenden Vorstand im Kreisjugendfeuerverband Trier-Saarburg e. V. richtete seine Dankesgrüße an die Jugendlichen, Betreuer, Jugendwarte und allen Helfern. Auch der hauptamtliche Beigeordneter der VG Konz, Guido Wacht schloss sich den Grüßen in Vertretung von Bürgermeister Joachim Weber an.

 

Quelle,Bericht und Bilder von Saar Mosel News.

https://saar-mosel-news.de/jahreshauptuebung-der-jugendfeuerwehren-der-verbandsgemeinde-konz/?fbclid=IwAR32xUeA5Bs53ONP9utOJrmn32GT4KzLO_40GAV7P_OsdiAK8vwFxCMdxgM

 

 

Super gemacht !!!

 

Ein Hoch auf unsere Jugendfeuerwehr und ihre Betreuer.

 

Ihr seid die Besten.......

Wir sind alle unglaublich stolz auf euch.

Der Verbandsgemeinde Wanderpokal geht nach 3 Jahren Sieg in Folge fest in die Hände unserer Jugendfeuerwehr über.

 

 

 

 

 

 

Einsegnung des Neuen Feuerwehrfahrzeug TSF-W der Freiwilligen Feuerwehr Oberbillig

 

Vom 07.09.2019 bis zum 08.09.2019 feierte die Feuerwehr Oberbillig ihr diesjähriges Feuerwehrfest.

Grund zum Feiern hatten die Feuerwehrmänner in diesem Jahr zur genüge, denn nach nunmehr 37 Jahren konnte das alte Einsatzfahrzeug durch ein neues ersetzt werden. Die größte Neuerung hier ist, dass das neue Fahrzeug nun über einen integrierten Löschwassertank verfügt und in seiner Gesamtheit auf die heutigen Bedürfnisse abgestimmt ist. Bedanken möchten wir uns hier nochmals bei dem Förderverein der es uns ermöglicht hat einige Dinge zu beschaffen die nicht zur Normbeladung eines solchen Fahrzeug gehören sowie bei der Verbandsgemeinde Konz die uns dieses Fahrzeug zur Verfügung stellt.

 Zur feierlichen Einsegnung am Samstagabend lud die Feuerwehr Oberbillig zusammen mit dem Förderverein in und um das Gerätehaus Oberbillig ein. Nach einem Gottesdienst wurde das Fahrzeug durch Herrn Pastor Bollig feierlich gesegnet.

Herr Pastor Bollig sowie die anwesenden Vertreter der Wehrleitung, der Verbandsgemeindeverwaltung und der Ortsgemeinde wünschten den Wehrmänner allzeit gute und sichere fahrt auf das sie immer unbeschadet von ihren Einsätzen zurückkommen mögen.

Nach dem Offiziellen Teil wurde der Abend gemütlich mit Tanzmusik ausklingen gelassen.

 

Der Sonntag stand dann ganz im Zeichen der Jugend.  Die Jugendfeuerwehr Oberbillig war Ausrichter des ersten Teils des Verbandsgemeinde Zehnkampfs der Jugendfeuerwehren. Hierbei mussten sich die Jugendlichen aus nahezu allen Jugendfeuerwehren der Verbandgemeinde Konz in Zehn spielen miteinander messen. Da der zweite Teil dieses Wettkampfs am nächsten Wochenende in Tawern stattfinden wird gab es noch keinen Sieger.